Auf meinem Computer funktioniert nach dem Windows 10 Update nichts mehr

Nachdem ich gestern Abend Windows 10 aktualisiert hatte, fand ich einen Desktop ohne Symbole und ohne Taskleiste vor. Das einzige, was ich öffnen kann, sind die Intel-Grafikeinstellungen, wenn ich mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicke. Ich kann weder das Startmenü noch meine Dateien oder sonst etwas öffnen. Ich kann Strg+Alt+Löschen drücken, aber ich kann nur auf Abmelden klicken.

Es gibt viele mögliche Gründe, warum dieses Problem auftritt

Es kann unter anderem durch beschädigte Software oder eine falsche Konfiguration von Windows Update verursacht werden.

Eine beschädigte Systemkomponente könnte der Grund für die Probleme sein, die nach einer Aktualisierung auftreten.

Um Ihnen weiterzuhelfen, möchten wir wissen, welche Methoden zur Fehlerbehebung Sie bisher ausprobiert haben. Können Sie außerdem auf das Startmenü und die Einstellungen zugreifen?

Die Lösung

Drücken Sie Windows + I, um die Einstellungen zu öffnen. Versuchen Sie dann, in den abgesicherten Modus zu booten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Wählen Sie Update & Sicherheit > Wiederherstellung .
Wählen Sie unter Erweitertes Starten die Option Jetzt neu starten.
Nachdem Ihr PC neu gestartet ist und der Bildschirm Option wählen angezeigt wird, wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neu starten.
Nachdem Ihr PC neu gestartet ist, wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie 4 oder F4, um Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten. Wenn Sie auf das Internet zugreifen müssen, wählen Sie 5 oder F5 für den abgesicherten Modus mit Netzwerkbetrieb.
Wenn sich die Einstellungen nicht durch Drücken der Tastenkombination Windows + I öffnen lassen, können Sie versuchen, den abgesicherten Modus vom Start aus zu starten. Halten Sie dazu die Einschalttaste gedrückt, wenn das Windows-Logo beim Starten erscheint. Wenn Sie dies 3 Mal tun, werden die erweiterten Startoptionen geöffnet. Gehen Sie dann zu Problembehandlung > Starteinstellungen und folgen Sie Schritt 4, den ich oben beschrieben habe. Prüfen Sie danach, wie sich Windows verhält.